• k-Blick-Mensa-zum-Gymnasium.JPG
  • k-Blick-Mensa-zur-Regelschule.JPG
  • k-Eingang.JPG
  • k-Eingangsbereich.JPG
  • k-Innenhof.JPG
  • k-Lichthof.JPG
  • k-Regelschule-Knigsee.jpg
  • k-Schule-von-vorn.JPG

Wahlpflichtfächer

Sehr geehrte Eltern,
Ihr Kind hat die Möglichkeit sich in der Klasse 7 für ein Wahlpflichtfach, welches an unserer Schule angeboten wird, zu entscheiden.  
Grundlage dafür bildet die Thüringer Schulordnung § 47:

Fächer, individuelle Förderung und besondere Fördermaßnahmen

(1) Der Unterricht in der Grundschule, der Regelschule und im Gymnasium gliedert sich in verschiedenen Bereichen in Pflichtfächer, Wahlpflichtfächer, Wahlfächer und Arbeitsgemeinschaften.
Die individuelle Förderung der Schüler ist durchgängiges Prinzip des Lehrens und Lernens sowie der außerunterrichtlichen Angebote.
Darüber hinaus sind bei Bedarf besondere Fördermaßnahmen vorzusehen.

(2) Der Unterricht in Pflichtfächern und in gewählten Fächern muss von allen Schülern besucht werden, soweit nicht in Rechtsvorschriften Ausnahmen vorgesehen sind.
Bei Wahlpflichtfächern ist innerhalb der von der Schule angebotenen Fächer oder Fächergruppen zu wählen. Bei Wahlfächern können die Eltern über die Anmeldung zum Unterricht entscheiden; über die Zulassung entscheidet der Schulleiter.

(3) Ein Wahlpflichtfach kann nur in besonderen Fällen mit Genehmigung des Schulleiters gewechselt werden.


Dieses Wahlpflichtfach hat denselben Stellenwert, wie andere Unterrichtsfächer.
Ihr Kind wird darin Noten erhalten und diese werden auch auf dem Zeugnis erscheinen.
Das Wahlpflichtfach wird unterrichtet bis einschließlich Klasse 10, sodass Sie nun eine Entscheidung treffen, die den weiteren schulischen Werdegang Ihres Kindes beeinflusst.
Sprechen Sie also mit Ihrem Kind darüber und entscheiden Sie gemeinsam, welches die beste Wahl für Ihr Kind ist.

Wir bieten unseren Schülern der zukünftigen Klassenstufe 7 im Schuljahr 2016/17 folgende Wahlpflichtfächer an:

-    Französisch                -  Wirtschaft-Umwelt-Europa

Allgemeine Zielstellung aller Wahlpflichtfächer:
Der  Wahlpflichtunterricht bietet den Schülern eine praxisnahe und ihre Neigungen berücksichtigende Orientierung und Vorbereitung auf das Leben sowie den zukünftigen Beruf.

Die spezifischen Inhalte und Zielstellungen :

Französisch als 2. Fremdsprache
In der zweiten Fremdsprache als Wahlpflichtfach erfolgt ein systematisches Lernen der Sprache mit dem Ziel, am Ende das Sprachniveau A1 zu erreichen.
Es ist empfehlenswert, dass Schüler, die nach dem Realschulabschluss eine gymnasiale Laufbahn anstreben, Grundkenntnisse in der zweiten Fremdsprache besitzen.

Wirtschaft, Umwelt, Europa
In diesem Fach stehen alltagspraktische Themen im Mittelpunkt. Dabei wird ein Schwerpunkt auf Hauswirtschaft, Kochen und Backen gelegt.
Dabei können die Kinder selbst Gerichte auswählen, Zutaten einkaufen, vor-  und zubereiten. Das selbst gekochte Essen wird anschließend gemeinsam verzehrt.

Suche

Besucher

726141
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Diesen Monat
Letzten Monat
Gesamt
62
1654
2585
719746
15258
28646
726141

Deine IP 34.236.216.93
23-10-2019